Freitag, 4. Oktober 2013

PREMIERE!! Leserunde "Ich, Lilly und der Rest der Welt"

Vor einiger Zeit hatte ich ja bereits angekündigt, dass Kind#1 und ich auf lovelyBooks.de an einer Leserunde teilnehmen durften.
Anfang dieser Woche war es dann endlich so weit und wir erhielten unser Exemplar von Alexandra Maxeiners "Ich, Lilly und der Rest der Welt".
Kind#1 hat sich gefreut und angefangen zu lesen.
Gleich am ersten Nachmittag waren die ersten 70 Seiten passé und gestern hat sie sich an ihrer ersten Rezension versucht:




"Also ich heiße Emily Sophie D.. Ich bin 6 Jahre alt und habe zwei Schwestern. Ich fand Ich, Lilly und der Rest der Welt ganz schön. Ich finde, dass nichts an dem Buch verändert werden soll.
In diesem Buch geht es um eine Familie, die in ein neues Haus ziehen möchte.
Sie machen eine Demokratie. Welche Farbe das neue Haus haben soll.
Lilly&Hannah machen Flohmarkt. Da kommt Leonie aus dem Nachbarhaus und fragt Hannah, ob sie Puppen habe. Dann fragt Leonie, was mit Frida wäre. "Frida willst du kaufen? Das ist doch meine eigene Schwester!" Leonie sagt, dass Hannah gesagt hat, dass sie alles was auf der Decke ist, kauft. Da sagt Lilly 10Euro. Leonie zieht einen 10Euroschein aus der Tasche, gibt ihn Hannah und nimmt Frida an die Hand und geht zu sich nach Hause."

Zugegebenermaßen habe ich den ein oder anderen kleinen Fehler beim Abtippen korrigiert. An der Form muss sie auch noch arbeiten, aber für eine Zweitklässlerin halte ich das schon für eine bemerkenswerte Leistung.
Ich muss das Buch allerdings erst selbst noch lesen, um die Rezension vollständig machen zu können...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen