Dienstag, 26. August 2014

Den Rock am Wickel

Es kommt ja nun wirklich nicht besonders oft vor, dass ein Schnittmuster für "Große" mich richtig in den Bann zieht, aber als Sophie von Näähglück zum ersten Mal den Wickelrock Raita zeigte, war's wirklich um mich geschehen - und dabei finde ich Wickelröcke eigentlich eher unschön. Aber dieser Rock hat einfach das gewisse Etwas, das es braucht um zu gefallen.


Um so begeisterter war ich, als ich Schnitt und Anleitung tatsächlich schon vorab auf Herz, Nieren und Passform prüfen durfte.
Ein wenig Skepsis schwang meinerseits zwar mit, weil ich ja doch immer etwas kompliziert bin, aber das Ergebnis ist dermaßen grandios, dass jeder Zweifel vollkommen unbegründet gewesen ist.
Die Anleitung ist detailliert und genau und lässt eigentlich keine Fragen offen (und wenn die nicht ausreicht, gibt's tatsächlich noch ein Video dazu), der Schnitt lässt sich dank breitem Größenspektrum und Abnähern wunderbar an jeden Popo anpassen. Von Haus aus bringt der Schnittmusterbogen zwei mögliche Längen mit, in der Anleitung wird darüber hinaus gut beschrieben, wie frau ihren Rock individuell verlängern oder eben auch kürzen kann.

Ich bin jedenfalls gänzlich verliebt in meine Röcke (*hüstel* ja, ich habe gleich mehrere davon genäht, frau kann auch im nahendem Herbst nicht genug Röcke im Schrank haben!).
Schnittmuster: Näähglück - by Sophie Kääriäinen
Stoff: Möbelschwede, Karstadt (Baumwolle für's Schrägband)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen